Auf den folgenden Seiten möchten wir uns mit der Taubengesundheit befassen.

Wir konnten in den Jahren der Stadttaubenhilfe sehr viele Erfahrungen mit den verschiedensten Krankheiten machen und die Paramyxovirose ist für viele Tauben noch lange kein Todesurteil.

Strassentauben, die aus der Gosse kommen haben oft neben Gefiederparasiten wie Federlinge und Milben, Spätfolgen durch Unfälle, Mangelerscheinungen durch falsche Ernährung, Abschnürungen, verschiedene Infektionskrankheiten ( Bakterien, Viren , Pilze),  Knochenbrüche und vieles mehr. Und wir werden hier versuchen all unsere Erfahrungen und Tips weiterzugeben, um möglichst vielen Tauben helfen zu können.

Natürlich können wir keinen Tierarzt ersetzen und der erste Weg mit einer kranken Taube sollte immer dorthin führen.

Leider aber sind nicht viele Tierärzte bereit, oder in der Lage, sich bei Stadttauben die gleiche Mühe zu geben, wie z.B. bei Hund und Katz und oft wird nur allzu schnell zur Todesspritze gegriffen um die Taube von ihrem Leid zu erlösen.

Wir sind nun dabei, eine Liste von Tierärzten zusammen zu stellen und würden uns freuen, wenn ihr uns dabei unterstützen würdet, indem ihr uns eure Erfahrungen mit den einzelnen Tierärzten mitteilt.

Infos an: webmaster@stadttaubenhilfe-online.de

 

© Stadttaubenhilfe-Online